Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Junger Mann von Unbekannten beraubt

Am Samstag gegen 21.20 Uhr raubten mehrere Personen einem jungen Mann in Remscheid den Rucksack. Der 23-jährige war in Begleitung eines 20-Jährigen und einer 17-Jährigen unterwegs, als ihn eine mehrköpfige Personengruppe ansprach. Unvermittelt schlugen und traten ihn zwei Männer aus der Gruppe und entrissen ihm seinen Rucksack. Anschließend flüchteten die Räuber in Richtung Lennep. Ein Täter ist circa 18 Jahre alt und 175 cm bis 180 cm groß. Er hatte schwarze, kurze, lockige Haare und einen Drei-Tage-Bart. Er war bekleidet mit einer hellen Jeansjacke und einer kurzen, hellen Hose. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an. Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0202 / 284 - 0 entgegen.

Unfallverursacher flüchtig. Auf der Rather Straße in Remscheid beschädigte ein unbekannter Fahrzeugführer einen abgestellten KIA und entfernte sich, ohne sich um den Schaden zu kümmern, vom Unfallort (. Der KIA stand vom 9. April, 13.30 Uhr, bis zum 12. April, 9 Uhr, am Fahrbahnrand der Rather Straße. Als sein Besitzer am Donnerstag (12.4.) losfahren wollte, entdeckte er die frischen Unfallschäden. Die linke Fahrzeugseite war stark beschädigt, der Wagen nicht mehr fahrbereit. Vermutlich ist das flüchtige Fahrzeug grün. Das Verkehrskommissariat Remscheid bittet Zeugen, die Hinweise zu dem flüchtigen Fahrer geben können, sich unter der Telefonnummer 0202-2884-0 zu melden. (aus dem Polizeibericht)


Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!